Sprache auswählen

  • Web  (176a).png
  • Web  (68a).png
  • Web  (67a).png
  • Web  (96a).png
  • Web  (16).png
  • Web  (1a).png
  • Web  (14).png
  • Web  (74a).png
  • Web  (102a).png
  • Web  (22a).png
  • Web  (160a).png
  • Web  (20).png
  • Web  (116a).png
  • Web  (27a).png
  • Web  (95a).png
  • Web  (23).png
  • Web  (113a).png
  • Web  (37a).png
  • Web  (97a).png
  • Web  (137a).png
  • Web  (73a).png
  • Web  (15a).png
  • Web  (109a).png
  • Web  (112a).png
  • Web  (51a).png
  • Web  (7).png
  • Web  (9).png
  • Web  (143a).png
  • Web  (151a).png
  • Web  (40a).png
  • Web  (43a).png
  • Web  (9a).png
  • Web  (108a).png
  • Web  (80a).png
  • Web  (144a).png
  • Web  (177a).png
  • Web  (48a).png
  • Web  (53a).png
  • Web  (35a).png
  • Web  (163a).png
  • Web  (126a).png
  • Web  (3).png
  • Web  (140a).png
  • Web  (28a).png
  • Web  (101a).png
  • Web  (15).png
  • Web  (34a).png
  • Web  (2).png
  • Web  (169a).png
  • Web  (32a).png
  • Web  (183a).png
  • Web  (83a).png
  • Web  (149a).png
  • Web  (150a).png
  • Web  (21a).png
  • Web  (61a).png
  • Web  (11a).png
  • Web  (107a).png
  • Web  (8a).png
  • Web  (69a).png
  • Web  (148a).png
  • Web  (161a).png
  • Web  (131a).png
  • Web  (173a).png
  • Web  (49a).png
  • Web  (76a).png
  • Web  (152a).png
  • Web  (132a).png
  • Web  (33a).png
  • Web  (13).png
  • Web  (85a).png
  • Web  (92a).png
  • Web  (12).png
  • Web  (167a).png
  • Web  (84a).png
  • Web  (127a).png
  • Web  (5).png
  • Web  (141a).png
  • Web  (64a).png
  • Web  (42a).png
  • Web  (2a).png
  • Web  (182a).png
  • Web  (19).png
  • Web  (157a).png
  • Web  (172a).png
  • Web  (135a).png
  • Web  (47a).png
  • Web  (105a).png
  • Web  (38a).png
  • Web  (87a).png
  • Web  (57a).png
  • Web  (55a).png
  • Web  (154a).png
  • Web  (56a).png
  • Web  (24a).png
  • Web  (123a).png
  • Web  (110a).png
  • Web  (62a).png
  • Web  (10a).png
  • Web  (4a).png
  • Web  (27).png
  • Web  (63a).png
  • Web  (24).png
  • Web  (3a).png
  • Web  (13a).png
  • Web  (4).png
  • Web  (119a).png
  • Web  (82a).png
  • Web  (88a).png
  • Web  (155a).png
  • Web  (121a).png
  • Web  (6).png
  • Web  (178a).png
  • Web  (100a).png
  • Web  (54a).png
  • Web  (65a).png
  • Web  (124a).png
  • Web  (139a).png
  • Web  (90a).png
  • Web  (26).png
  • Web  (156a).png
  • Web  (29a).png
  • Web  (106a).png
  • Web  (41a).png
  • Web  (146a).png
  • Web  (134a).png
  • Web  (99a).png
  • Web  (142a).png
  • Web  (39a).png
  • Web  (122a).png
  • Web  (50a).png
  • Web  (115a).png
  • Web  (138a).png
  • Web  (129a).png
  • Web  (75a).png
  • Web  (128a).png
  • Web  (17).png
  • Web  (159a).png
  • Web  (44a).png
  • Web  (25a).png
  • Web  (18).png
  • Web  (94a).png
  • Web  (111a).png
  • Web  (185a).png
  • Web  (103a).png
  • Web  (58a).png
  • Web  (45a).png
  • Web a.png
  • Web  (77a).png
  • Web  (181a).png
  • Web  (168a).png
  • Web  (28).png
  • Web  (5a).png
  • Web  (179a).png
  • Web  (30a).png
  • Web  (1).png
  • Web  (164a).png
  • Web  (91a).png
  • Web  (66a).png
  • Web  (19a).png
  • Web  (52a).png
  • Web  (18a).png
  • Web  (89a).png
  • Web  (23a).png
  • Web  (71a).png
  • Web  (170a).png
  • Web  (8).png
  • Web  (114a).png
  • Web  (158a).png
  • Web  (60a).png
  • Web  (171a).png
  • Web  (78a).png
  • Web  (17a).png
  • Web  (16a).png
  • Web  (7a).png
  • Web  (70a).png
  • Web  (165a).png
  • Web  (10).png
  • Web  (46a).png
  • Web  (174a).png
  • Web  (11).png
  • Web  (136a).png
  • Web  (184a).png
  • Web  (145a).png
  • Web  (6a).png
  • Web  (81a).png
  • Web  (130a).png
  • Web  (22).png
  • Web  (153a).png
  • Web  (180a).png
  • Web  (175a).png
  • Web  (104a).png
  • Web  (25).png
  • Web .png
  • Web  (133a).png
  • Web  (21).png
  • Web  (93a).png
  • Web  (125a).png
  • Web  (98a).png
  • Web  (14a).png
  • Web  (118a).png
  • Web  (31a).png
  • Web  (20a).png
  • Web  (166a).png
  • Web  (36a).png
  • Web  (120a).png
  • Web  (117a).png
  • Web  (72a).png
  • Web  (162a).png
  • Web  (147a).png
  • Web  (59a).png
  • Web  (12a).png
  • Web  (86a).png
  • Web  (79a).png
  • Web  (26a).png

(Quelle: Royal Dog Protection. Klicken Sie hier für den Originalartikel)

Den Haag, 3. September 2021

Sie haben bestimmt beim Gassigehen mit Ihrem Hund bemerkt, dass viele (nackte) Schnecken auf dem Gehweg krabbeln. Diese Weichtiere mögen harmlos erscheinen, können aber für Hunde lebensbedrohlich sein. Achten Sie bei einem Spaziergang darauf, dass Ihr Hund keine Schnecke frisst oder gar an der Schnecke leckt.

Schnecken tragen den Herz- oder Lungenwurm namens Angiostrongulus Vasorum (weiterer französischer Herzwurm). Es wurde erstmals 2008 in den Niederlanden angetroffen. Der sehr dünne Wurm ist als Larve an Schnecken, aber auch an Fröschen zu finden. Wenn ein Hund die Larve aufnimmt, entwickeln sie sich in ihrem Körper zu erwachsenen Würmern.

Dies kann zu Beschwerden führen wie:

  • reduzierter Zustand
  • Lethargie
  • verkümmertes Wachstum
  • Würgereflex
  • Appetitlosigkeit und Gewichtsverlust
  • Husten und Kurzatmigkeit
  • Lungenentzündung

Wird dies nicht rechtzeitig behandelt, kann dies zu Lungenerkrankungen, Herzversagen und schließlich zum Tod führen.

Welche Hunde sind gefährdet?

Hunde, die Schnecken aufnehmen und fressen, Hunde, die Zweige kauen und Hunde, die viel Boden aufnehmen und sogar fressen, nehmen eher Larven auf. Sie müssen dann in sogenannten Endemiegebieten leben, an Orten, an denen der Wurm auch vorkommt.

In den Niederlanden wurde der Wurm bisher in der Region Den Haag, der Hoge Veluwe und Oostvaardersplassen gefunden. Der Wurm kommt auch in den Ländern um uns herum vor. Es wurde in Deutschland, Dänemark, Frankreich, Italien und Spanien an bestimmten Orten gefunden.

Im Inneren arbeiten sich die Larven durch die Darmwand und in den Blutkreislauf. Sie wandern zur Lunge bzw. zum Herzen und reifen dort aus. Sobald sie ausgewachsene Eier legen, entwickeln sich die Eier zu Larven und diese Larven im Lungengewebe werden vom Hund ausgehustet und geschluckt. Diese verschluckten Larven landen im Darm und werden ausgeschieden.

Schnecken ernähren sich unter anderem von Hundekot. Nur aufgepasst, bei nass-feuchtem Wetter gibt es viele Schnecken und frischer Hundekot lockt Schnecken von nah und fern an. Handelt es sich um einen Misthaufen, auf dem sich auch Larven befinden, kann die Schnecke die Larven aufnehmen und verteilen. Auch Larven können über den Schneckenschleim per Anhalter mitfahren.

Zoonose?

Der französische Herzwurm ist keine sogenannte Zoonose. Es kann nicht über den Hund auf den Menschen übertragen werden. Der Wurm wird oft bei Füchsen gesehen. In einer Studie an verstorbenen Füchsen in den Dünen bei Den Haag wurden bei 100 % der Tiere Larven des französischen Herzwurms gefunden. Aber auch Dachse, Frettchen und Wölfe sind Zwischenwirte für die Wurmlarven.
Diagnose und Behandlung

Wenn Sie und/oder der Tierarzt eine Infektion mit dem französischen Herzwurm vermuten, ist ein Misttest der erste Schritt. Ein 1-tägiger Düngetest ist nicht ausreichend. Es kann durchaus sein, dass an diesem Tag keine Larven im Kot gelandet sind. Kot/Mist von mindestens drei verschiedenen Tagen sollte untersucht werden.

Wird die Larve gefunden, muss der Hund mit Milbemax oder Advocate behandelt werden. Milbemax, eine Tablette, sollte 4-mal mit einer Woche dazwischen gegeben werden. Advocate ist eine Pipette und muss nach einem Monat wiederholt werden.

A. Vasorum auf dem Foto

Angiostrongylus vasorum

Verein
 LOGOa
Kontakt Adresse
Zwartsluisje 37
3284 LK Zuid Beijerland

E-mail: secretariaat@prtcn.nl
Tel: 0186-661048 (der Sekretär) 
Handy: 06-51426665 (der Schatzmeister)
logo lidvanrvb houdenvanrashonden basis
Anerkannt seit 1992

Wichtig
Wir bitten Sie, die Vorstandsmitglieder nach 21:00 Uhr nicht mehr anzurufen. Und sontags auch nicht.
Vielen Dank im Voraus.

 

Vorstand
Vorsitzende
Herr mr. H. Cohen
Schatzmeister
Frau J.J. Suetens
Sekretär 
Frau J. Bode - van de Meeberg
Vorstandsmitglied
Frau Ch. Fooy - van Roosbroeck
Vorstandsmitglied
Herr. R.A. Groenhorst

Kontaktformulare
Allgemein
Welpen Info
Umzug
Redaktio

Beitrag
€ 30,00 pro jahr (1-1 t/m 31-12)
€ 15,00 pro jahr extra für ein Familienmitglied
€ 15,00 Welpenrabatt
(einmalig über Anmeldung durch den Züchter)
Bank
Rabobank:
de Leijstroom, Helvoirt
IBAN Nummer:
NL55 RABO 0116886005
BIC RABONL2U
im Namen von P.R.T.C.N.
K.V.K. Nummer:
40650719

Mitglied werden?
Über digitale Registrierung
Über das Antragsformular für Welpenkäufer
SEPA Zustimmung

Beenden?
Über digitale Stornierung

Hinweis: Ihre Mitgliedschaft ist ein Kalenderjahr gültig. Wenn Sie stornieren möchten, müssen Sie Ihre Stornierung vor dem 1. Dezember absenden.


Satzung & Hausordnung und Datenschutzerklärung
Parson Russell Terrier Club Nederland
Copyright © 2021 Alle rechten voorbehouden